Chronik

Seit über 150 Jahren.

Gewerbeschein aus dem Jahr 1862

Was du ererbt von deinen Ahnen, erwirb es um es zu besitzen

Unsere Geschichte schreibt Geschichte.

1862
am 31.7.1862 gründete Ignaz Weixelbaumer im Haus Bischofstraße 13 in Linz, den Spenglereibetrieb und in der Herrenstraße ein Verkaufsgeschäft für Küchengeschirr.

1869
erbaute er das Haus in der Waltherstraße 16, in Linz, für Werkstätte und Geschäft.

1901
Übersiedelung in das neu erbaute Haus, Hafnerstraße 26, in Linz.

1907
übernehmen die Söhne Franz und Ignaz Weixelbaumer den Betrieb.

1928
wurde Ignaz Weixelbaumer Bundesrat und Vizepräsident der OÖ Handelskammer.

1938
übernimmt Richard Weixelbaumer den Betrieb.

1946
nach Bombenschäden Neubau der Werkstätte.

1945–1969
Richard Weixelbaumer ist stellvertretender Landesinnungsmeister

1962
Die Dachdeckerei wird gegründet und Helmut Weixelbaumer Geschäftsführer der neu gegründeten GesmbH.

1969
übernimmt Helmut Weixelbaumer den Betrieb, er ist stellvertretender Landesinnungsmeister, gerichtlich beeideter Sachverständiger, Bundesinnungsmeister.

1970
tritt Gerhard Weixelbaumer in die Firma ein.

1977
Neubau von Büro und Werkstätte mit einem Lagerplatz von 5.000m² in Linz-Wegscheid.

1982
übernimmt Gerhard Weixelbaumer den Betrieb.

1990
tritt Ing. Andreas Weixelbaumer in den Betrieb ein.

2005
übernimmt Andreas Weixelbaumer den Betrieb von seinem Vater. Heute beschäftigt die Firma über 90 Mitarbeiter am Standort Linz und betreut Kunden in ganz Österreich. Gewerbe und Industriebetriebe, Schulen, öffentliche Gebäude, Kirchen, Krankenhäuser und Private zählen zu unseren Kunden.